Mitten im Leben und im neuen Jahr!

Mit dem neuen Jahr hat sich bei mir, neben der  Kamera, einiges geändert. Eine dieser Änderungen ist der Fotoblog.
Ich habe mich entschlossen die Sportbilder auf eine eigene Seite zu stellen. Auch habe ich eine eigene Seite für die Galerie eingerichtet.  Diese Aufteilung erachte ich für sinnvoll, da der Blog ständig wächst und somit mehr Übersicht gegeben ist.

Schreiben werde ich wie bisher auf Svifoto. Sollte das Thema bzw. Bild in die Galerie- oder Sportseite passen, wird es dorthin verlinkt.

Ein weiterer Vorsatz ist, dass ich auf Sevifoto wieder mehr schreiben möchte.

Also, los geht’s!

In the course of time….

In den Weihnachtsferien hatte ich endlich wieder die Möglichkeit mich meinem Hobby mehr zu widmen. Mir ist wieder einmal klar geworden, dass ich die Fotografie brauche und mich in ihr entfalten kann. Ich war zwar „nur“ zweimal fotografieren, aber es war für mein kreatives Schaffen ausreichend.

Das erste Mal war, als  ich den kleinen, vereisten Bach, bei der Mariengrotte, fotografiert habe. An diesem Tag war es eiskalt und ich konnte kaum auf den Auslöser drücken.  Ich hatte den MP3-Player mit und war völlig allein. Diese Momente sind für mich die schönsten. Hier bin ich ganz bei mir, kann abschalten und bin mit mir im Frieden.  Es gibt nur mich und die Welt,  die ich nach und nach, fotografisch erschließe. Die Zeit spielt keine Rolle mehr, wird vergessen oder wie hier zu glasklar Gefrorenem.

Hier geht’s zu den Eisbildern!

Die zweite Fotografier-Gelegenheit bot sich mir im neuen Dom in Linz. Auch hier entstanden wunderschöne Bilder.   Wie beim Bach würde die Fotografie, verstärkt durch das sakrale Gebäude, für mich zur Meditation. In diesem Zusammenhang möchte ich ein Zitat bringen. Es gibt meine Einstellung zur- und meine Motivation für die Fotografie am besten wieder.

Lebendige Fotografie lässt Neues entstehen, sie zerstört niemals. Sie verkündet die Würde des Menschen. Lebendige Fotografie ist bereits positiv in ihren Anfängen, sie singt ein Loblied auf das Leben.

Berenice Abbot

Hier geht’s zu den Bildern vom Dom

What else…?

Gestern, am 08.01.09 hat man mein Bild (Ruine Riedegg), gemeinsam mit anderen Bildern, vom Fotoclub-Kalender  in der „Zeit im Bild gesehen“  – ganz klein im Hintergrund bei Gesundheitsminister Stöger, aber immerhin 🙂

Link zum Beitrag

Ach ja, die nächsten großen Wettbewerbe sind für mich Zwettel und die Staatsmeisterschaft!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s